Ich bin 35 Jahre alt, langsam sollte ich es mal kapieren! Schon als Kind wollte ich immer wissen, wie meine Spielzeuge funktionieren. Heerscharen von Spielzeugautos fielen dem einzigen Werkzeug zum Opfer, mit dem ich bereits im zarten Alter von 4 Jahren umgehen konnte. Ein Hammer. Leider waren die Autos nach dieser Behandlung nicht mehr zum Spielen geeignet.

Später, als meine Motorik sich weiter entwickelt hatte und ich auch mit Schraubendrehern umgehen konnte, war ich leider nicht viel erfolgreicher. Also das ferngesteuerte Auto wollte jedenfalls nicht mehr so richtig. Obwohl ich nach dem Zusammensetzen kaum Teile über hatte.

Ich habe meinen Drang zum Auseinandernehmen später in der Lehre voll ausgelebt. Ich war mal Radio- und Fernsehtechniker – also zu einer Zeit als man solche Geräte noch reparieren konnte. Gibt es den Beruf eigentlich noch?

Noch gut erinnere ich mich an die Frage meines Lehrmeisters, als ich meine erste Videokamera reparieren wollte: „Meinst du das du die jemals wieder zusammenkriegst?“

Wo wollte ich eigentlich hin? Ach ja. Bei meinem MacBook geht die Statusleuchte nicht mehr. Ich kann nicht sehen, ob es auf stand by oder ausgeschaltet ist. Ein blöder Wackelkontakt. Für einen Profi wie mich also ein Kinderspiel. Theoretisch.

Hat zufällig jemand ein topcase für ein MacBook der ersten Generation in weiß? Möglichst mit deutschem Tastaturlayout. Ganz wichtig wäre, dass der Stecker vom Tastaturkabel nicht, wie jetzt bei meinem MacBook, abgerissen ist.

Im Gegenzug verspreche ich auch meinen Werkzeugkoffer wieder im Keller zu verstecken.

Ach ja, ein paar aufmunternde Worte wären auch sehr willkommen, auch wenn ich sie nicht verdient habe.


Es geht wieder. Und es sieht aus wie (fast) neu. Ich traue mich kaum meine Finger auf die jungfräuliche Tastatur zu legen.

Falls mal jemand nach einem schnellen und günstigen Apple-Servicepartner sucht (Achtung Werbung) diesen hier kann ich empfehlen. Ich habe inklusive Montage nur 128,99 Euro bezahlt.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone