Strahlendgrau

Hafenrandbetrachtungen

Rückblick, Ausblick, Durchblick(?)

Ein bisschen merke ich es schon, die ersten Schritte nach längerem Sitzen schmerzen, der Rücken ist rund, die Ringe unter den Augen werden seit zwei Wochen mit spezieller Augenpflege behandelt, Zwanzigjährige sprechen mich mit „Sie“ an, nach drei Treppenabsätzen schmerzt entweder das rechte oder das linke Knie, meine Stirn wächst – Ich werde langsam alt.

Vorhin am Telefon ist mir aufgefallen, dass ich jetzt halb so alt bin wie mein Vater. Ich hoffe in seinem Alter genauso fit zu sein wie er es heute ist. Bis dahin habe ich ja noch weitere 35 spannende Jahre Zeit.

In all den Jahren ist ganz schön was los gewesen. Als ich geboren wurde gab es kein Internet, heute ist es so selbstverständlich, dass man an den unglaublichsten Orten nach einem Internetanschluß fragt. Wir reden ja fast nur noch von Web 2.0, eine schöne Erklärung der wichtigsten Begriffe und Seiten gibt es bei Spreeblick. Mir gefällt besonders die Beschreibung von Voice over IP:

Durch Voice-Over-IP-Technologie ist es möglich geworden, ohne einen Telefonanschluss zu telefonieren. Man benötigt dazu lediglich einen Highspeed-DSL-Anschluss, den viele Kommunikationsdienstleister im Paket mit einem Telefonanschluss anbieten.

Aber es gab deutlich wichtigeres als die Evolution des Internets. Allein in den letzten 20 Jahren ist soviel passiert. Vor 20 Jahren hat kaum jemand geglaubt, dass Deutschland irgenwann nicht mehr geteilt ist. Hätte mir vor 20 Jahren jemand erzählt, dass Arnold Schwarzenegger mal Gouverneur von Kalifornien wird, es hätte mich erstens nicht interessiert und zweitens hätte ich es nicht geglaubt. Viele Dinge, mit denen niemand gerechnet hat, sind passiert und werden auch weiterhin passieren. Heute werde ich zum Beispiel meinen ersten Käsekuchen backen, damit hat wohl auch niemand gerechnet. Ach ja, aufräumen muss ich ja auch noch…

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone

1 Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
    Ich freu mich schon auf den Käsekuchen – bis gleich 🙂

Kommentare sind geschlossen.

© 2017 Strahlendgrau

Theme von Anders NorénHoch ↑