Strahlendgrau

Hafenrandbetrachtungen

Datum: 2. September 2008

Das Internet wird verchromt

Google hat einen neuen Browser angekündigt. Chrome. Die Versprechen, die Google macht, sind umfangreich. Wenn das alles wirklich so wird, wie es hier angekündigt ist, dann könnte Chrome der Browser werden.

Einfach mal auf der grünen Wiese anfangen und überlegen wie das Internet heute funktioniert und was die Nutzer mit dem Internet eigentlich machen, ist ein sehr guter Ansatz. Einige Funktionen kommen mir aus anderen Browsern sehr bekannt vor. Die guten und beliebten Teile der vorhandenen Browser zu integrieren ist sicher kein Fehler. Wenn sie die versprochenen Geschwindigkeit und Stabilität erreichen könnte am Ende vielleicht sogar Apples mobile me richtig funktionieren – das wäre für Apple allerdings noch peinlicher als mobile me bisher schon ist.

Der Browser verursacht, mindestens online, eine ziemliche Welle. Man konnte ihm heute auf kaum einer Newsseite entgehen. Dabei gibt es außer dem Marketing-Comic und ein paar Screenshots noch nichts zu sehen. Angeblich solll noch heute eine Beta zum Download bereit stehen. Danach weiß man endlich mehr – hoffen wir, dass die Server von Google dem Ansturm gewachsen sind.

Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie das Betriebssystem von Google heißen wird.

Bei Techcrunch gibt es einen technischen Blick auf Chrome.

Fundstück

Heute, nach einem (mittelmäßigen) Wortspiel, geguckt ob die Domain parshit.de wohl noch frei ist. Ist sie nicht. Sie ist registriert und zwar auf den Betreiber der Seite ElitePartner.de, also einen der Hauptkonkurenten von Parship.de.

© 2017 Strahlendgrau

Theme von Anders NorénHoch ↑